Ethik schafft Ansprüche

Eine Überzeugung: Die Zukunft des Welthandels hängt von der Revalorisierung der Arbeit ab.

Eine Philosophie: Dem Schutz der Erde ist absoluter Vorrang einzuräumen.

Eine Erfüllung: Am Ende der Kette den authentischen, unvergleichlichen Geschmack artisanal angebauter Erzeugnisse wiederzufinden!

Extreme Positionen

Über die Hälfe des von MALONGO importieren Kaffees hat das Label für Fairtrade und biologischen Anbau, wodurch die Marke zu einem Vorreiter, einer Referenz und zum ersten französischen Akteur auf diesem Gebiet wird. Diese zum einen ästhetische und zum anderen strategische Wahl fordert uns eine große Entschlossenheit ab. Unser Deca Aqua aus biologischem Anbau und fairem Handel, der mit lösungsmittelfreiem Wasser entkoffeiniert wurde, ist und bleibt der einzige koffeinfreie Kaffee unseres Angebots.

Fairer Handel

Der faire Handel, der auf die Revolte der mexikanischen Kaffeebauern zurück geht, deren Existenz durch das Marktgesetzt bedroht war, schützt Kleinproduzenten vor den Börsenschwankungen des Kaffees. Sie sichern ihnen einen Mindesteinkaufspreis zu, der sie vor missbräuchlichen Praktiken der unabhängigen Einkäufer schützt, bietet passende Finanzierungslösungen und ermöglicht die Entwicklung von sozialen Strukturen (Gesundheit, Bildung). Er gibt den Bauern eine würdevolle Existenz zurück. MALONGO setzt sich für die Verbreitung des fairen Handels ein, indem es seine Vision der Kaffeeherstellung vermittelt und kämpft für die faire Zertifizierung neuer Lagen.

Biologischer Anbau

Stellt man Qualität über Quantität, trägt man zum Schutz unserer Umwelt bei. Mehr als die Hälfte unserer Kaffeesorten und 100% unserer Tee- Sorten sind AB-zertifiziert. Das strenge Pflichtenheft des AB-Labels gewährleistet ein ökologisches Erzeugnis ohne Dünger oder Pestizide. MALONGO bietet mehrfach Schulungen an und arbeitet an agronomischen Forschungsprojekten, um die Produktivität zu steigern und gleichzeitig die negativen Auswirkungen der Landwirtschaft auf die Umwelt zu verringern.

Engagement: Wir respektieren die Hände, die sorgsam mit Kaffee umgehen. Wir schützen die Umwelt jedes Standortes, an dem Kaffee verarbeitet wird. In den Pflanzungen, in unserem Werk und unseren Büros setzen wir uns für nachhaltige Entwicklung, Fairtrade und biologischen Anbau ein. Dieses Engagement ist wesentlicher Bestandteil unserer Identität.

Partnerschaft: In Amerika, Afrika und Asien arbeiten wird mit Kaffeebauer-Zusammenschlüssen zusammen. Unsere Beziehungen zu ihnen zeichnen sich durch Vertrauen und Respekt aus. Sowohl wir als auch sie sind stolz darauf, hochwertige Kaffeesorten zu kreieren.